Aktuelles

Wirtschaft Düsseldorf unplugged – „Nachhaltigkeit ist ein Thema das uns alle verbindet“

15. Jul 2021 | Aktuelles

Als Vorreiter und Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit setzt sich Henkel seit Jahrzehnten intern wie extern mit Themen wie z.B. Arbeitsschutz, Ressourcenschonung oder Emissionsminderung u.a. auseinander, und gehört heute zu den 100 nachhaltigsten Unternehmen weltweit. 

Mit dem Podcast „Fritz for Future“ – benannt nach dem Firmengründer Friedrich Karl Henkel – bietet das Unternehmen eine weitere Plattform, um über diverse nachhaltige Themen zu informieren und Denkanstöße zu geben. Moderatorin Janine Steeger – auch bekannt als Green Janine – spricht dort mit Menschen, die zeigen, wie es gehen kann – nachhaltig wirtschaften, gründen, denken. 

In unserer aktuellen Folge von Wirtschaft Düsseldorf Unplugged spricht unsere Moderatorin Andrea Greuner mit Corporate Communication Managerin Yvonne Gottschlich und Moderatorin Janine Steeger über ein Traditionsunternehmen mit Vision, warum Nachhaltigkeit uns alle angeht und was jeder Einzelne tun kann, um die Welt auch für nachfolgende Generationen lebenswert zu machen.

Ähnliche Beiträge
Kennen Sie sich mit Drohnen aus?

[et_pb_section fb_built="1" admin_label="section" _builder_version="4.4.3" link_option_url="https://rotonda.de/drohnen/"][et_pb_row admin_label="row" _builder_version="3.25" background_size="initial" background_position="top_left" background_repeat="repeat"][et_pb_column type="4_4" _builder_version="3.25" custom_padding="|||" custom_padding__hover="|||"][et_pb_text admin_label="Text" _builder_version="4.4.3" hover_enabled="0"]Ein Rotonda Business Club Mehr erfahren

InterACT Insights: Matthias Oetken über innovative Immobilieninvestments

Auf dem Markt der Immobilien-Startups und Fintechs versuchen viele junge Unternehmen derzeit mit möglichst moderner Technik Immobilieninvestments für viele Menschen Mehr erfahren

Wirtschaft Düsseldorf unplugged – Bestattungshaus Frankenheim GmbH & Co.KG Geschäftsführerin Victoria Frankenheim: „Tod gehört zum Leben“

1839 von Johann Frankenheim als Schreinerei gegründet, erweiterte sein Sohn Hubert den Familienbetrieb 1872 um die Fertigung von Särgen, und Mehr erfahren