23. November 2020

InterACT: Architektur- und Immobilientreff: Deutschland ist fertig bebaut – wie können wir unser Klima, unsere Städte und Investments retten? 

Deutschland ist fertig bebaut - wie können wir unser Klima, unsere Städte und Investments retten? 

InterACT: Architektur- und Immobilientreff: Deutschland ist fertig bebaut - wie können wir unser Klima, unsere Städte und Investments retten? 

Datum: Montag 23. Nov 20
Uhrzeit: 18:30 - 22:30 Uhr
Gastgeber:
Rotonda Business Club
Referenten:
Dirk Notz, Universität Hamburg; Timm Sassen, CEO Greyfield Group; Susanne Eickermann-Riepe, Vorstandsvorsitzende RICS Deutschland; Barbara Possinke, Dipl.-Ing. Architekt, BDA Geschäftsführende Gesellschafterin RKW Architektur +

Beim InterACT Architektur- und Immobilientreff kommen führende Unternehmer und Experten aus Immobilienwirtschaft,  Architektur, Design und Technologie zusammen.

– Titel-Thema –

#Nachhaltigkeit #Klimaschutz #ESG #Soziale Rendite
Deutschland ist fertig bebaut – wie können wir unser Klima, unsere Städte und Investments retten? 

Mit der EU-Taxonomie wird in den kommenden Jahren forciert, was Appelle und Beschlüsse nicht bewirken konnten: ein Umdenken beim Planen, Bauen und Betreiben von Immobilien. Das Ende der Wegwerfgesellschaft scheint besiegelt: Dreckschleudern werden bestraft, Investoren dazu angehalten, nur in nachhaltige Immobilien zu investieren. Die Klimaveränderungen erhöhen den Innovationsdruck auf die Immobilienwirtschaft ebenfalls, wie abschmelzende Gletscher, steigende Meeresspiegel und brennende Großstädte auf der gesamten Welt zeigen.

Gemeinsam mit unseren Experten wollen wir unter anderem folgende Fragen diskutieren:

  • Welche Antworten hat die Real Estate Industry?
  • Welche Regionen und Lagen bekommen den Klimawandel bei uns als erste zu spüren?
  • Wie sehen die Konzepte der Städte für Überhitzung und Überflutungen aus?
  • Warum sind Redevelopments nachhaltiger als Neubauten?
  • Was tun mit 5-7 Mio. Einzelhandelsflächen, die in den nächsten Jahren ohne Nutzer sein werden?
  • Sollten ungenutzte Flächen entsiegelt und in Form von Wald und Grün den Städten zurückgegebenen werden?
  • Sind Anlagen und herkömmliche Immobilien sicher vor Wertverfall?

 

– Referenten-
Impulsvorträge

Dirk Notz, Universität Hamburg
Timm Sassen, CEO Greyfield Group
Susanne Eickermann-Riepe, Vorstandsvorsitzende RICS Deutschland
Barbara Possinke, Dipl.-Ing. Architekt, BDA Geschäftsführende Gesellschafterin RKW Architektur +

 

– Moderation –

Miriam Beul, InTexte + Talks – Netzwerkagentur für urbane Kommunikation


– Ablauf –

18:30 Uhr
Einlass

19:00 Uhr
Begrüßung & Impulse

Podiumsdiskussion mit den Impulsgebern

im Anschluss
Get-together bei Fingerfood und Getränken

 

Über die Referenten:
Dirk Notz ist Leiter der Forschungsgruppe Meereis im Erdsystem, am Max-Planck-Institut für Meteorologie. Seit 2019 ist er Professor an der Universität Hamburg, mit seinem Schwerpunkt Meereis. Seine Forschungsinteressen sind neben dem Meereis im Klimasystem Phasenumwandlungen in Mehrkomponentensystemen und Messtechnik zur Bestimmung von Porosität von Mehrkomponenten-Mehrphasensystemen.
Timm Sassen ist seit über 15 Jahren in der Immobilienwirtschaft unterwegs. Nach seinem Architektur-Studium in Köln und Siegen, durchlief er verschiedene Bereiche wie Immobilien Management- und Restrukturierung und Corporate Finance. Zudem absolvierte Timm Sassen ein Studium an der European Business School in Oestrich-Winkel und Executive MBA Studium an der International Real Estate Business School in Regensburg mit Studienaufenthalten in Reading, Hong Kong und Harvard.
Susanne Eickermann-Riepe beratet offene und geschlossene Immobilien(fonds)gesellschaften, Kapitalanlagegesellschaften, Versicherungen, Infrastrukturmanager und Immobiliendienstleistungsunternehmen. Auch zu den aktuell herausfordernden Zeiten, in denen Sie die Stelle übernahm, möchte Sie gemeinsam mit dem Vorstand Ihre Ziele zur Professionalisierung und Standardisierung der Immobilienwirtschaft aktiv umsetzen.
Barbara Possinke ist seit mittlerweile 33 Jahren ein Teil von RKW Architektur + und seit 20 Jahren geschäftsführende Gesellschafterin. Sie leitet ein Team von ca. 30 Mitarbeitern und ist Expertin zum Thema Nachhaltigkeit von Gebäuden und die Entwicklung von Leerstandsimmobilien.

 

  • Der Ticketpreis beträgt 29,00€ für Mitglieder.
  • eine kostenfreie Stornierung ist aus organisatorischen Gründen nur bis 48 Stunden vor der Veranstaltung möglich 

Ticket für Mitglieder: