manager-lounge leaders network

manager-lounge leaders network

"Denken wie Einstein - Warum in jedem von uns ein „Einstein“ steckt"


Datum: 26.01.2017 (Donnerstag)
Uhrzeit: 19:00 - 22:30 Uhr

Veranstaltung für Ihren Kalender

Gastgeber:
manager-lounge leaders network
Referenten:
Nicolaus Geretshauser - „Coach“ für Kommunikation und Präsentation

Tickets:
  • Gast-Ticket ((inkl. MwSt.) Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein 3-Gang Menü. Die Getränke und die Teilnahmegebühr sind bitte vor Ort nach Verzehr zu zahlen.) 45,00 €
  • Standard-Ticket ((inkl. MwSt.) Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein 3-Gang Menü. Die Getränke sind bitte vor Ort nach Verzehr zu zahlen.) 45,00 €

Veranstaltungsort
Rotonda Business-Club – Raum 3

Das Veranstaltungsangebot des Rotonda Business Clubs ist primär auf seine Mitglieder ausgerichtet. Sollte es zu Engpässen kommen, werden Mitglieder bei der Vergabe der Tickets bevorzugt.

Näheres zum Vortrag:
Keine „Navi“ würde metergenaue Angaben liefern, kein Fersehschirm scharfe Bilder; Scannerkassen und Lasertechniken funktionierten nicht.
Vor 100 Jahren veröffentlichte Albert Einstein seine Allgemeine Relativitäts-theorie, vor 60 Jahren starb der tiefgründige Denker. Millionen Geräte funktionieren heute nur dank seiner Erkenntnisse.
Jüngst untersuchten Neurologen sein gut in Formaldehyd konserviertes Gehirn. Sie kamen zu einer erstaunlichen Erkenntnis. Eigentlich steckt in jedem von uns ein „Einstein“.
Einstein war – entgegen dem Mythos – kein Einzelgänger. Er schätzte den Diskurs und ließ sich helfen (wobei er seine Helfer stets namentlich auswies (z.B. bei der Relativitätstheorie Marcel Grossmann).
Er lebte auch nicht als Eremit in einer selbstgewählten Denkerklause. Er reiste viel und nahm immer seine geliebte „Line“ (Abkürzung für Violine) mit auf die Reise (bis nach Japan).
Und Einstein war ein begeisteter Segler. Neurologen sehen darin das Geheimnis seiner Denkkunst: Das lebenslange Training seines Gehirns durch Muse und Muskel!

Fragen, die anhand dieses Vortrages erörtert/problematisiert werden:
– Wer war Albert Einstein?
– Was machte er?
– Wie dachte er?
– Wie können wir den Einstein in uns nutzen?

Näheres zum Referenten:
Nicolaus Geretshauser, gebürtig in München, seit 40 Jahren wohnhaft in Köln. Das Wirtschaftsmagazin „Brand eins“ verlieh ihm dem Titel „Geburtshelfer neuer Ideen“. Seit 18 Jahren begleitet er Manager und Macher auf der Suche nach neuen Ideen. Ausgebildet bei Friedemann Schulz von Thun in Hamburg, war er viele Jahre auch Partner am Kölner Institut für Kreativität (IAK). Vordem arbeitete er als TV-Redakteur (WDR, RTL, SAT.1)

Dresscode: Business

Ablauf des Abends:
19.00 Uhr: Get-together
19.30 Uhr: Vorspeise
20.00 Uhr: Start Vortrag mit Diskussion
ca. 21.00 Uhr: Hauptgang
ab 22.00 Uhr: Ausklang des Abends

Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein 3-Gang Menü. Die Getränke sind bitte vor Ort nach Verzehr zu zahlen.

Verbindlichkeit und der respektvolle Umgang miteinander sind wichtige Werte in der manager lounge. Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise:

  • Die An- & Abmeldung zu den Veranstaltungen ist online und bis 48 Stunden vor Eventbeginn möglich. Der Teilnahmebeitrag wird den hinterlegten Zahlungsdaten belastet; bei Nichterscheinen wird der Betrag abgebucht. Gäste, die weder Mitglied der manager lounge noch Mitglieder des Rotonda Business Clubs sind, erhalten bei Nichterscheinen eine Rechnung über den Teilnehmerbeitrag.

Anmeldung

Bitte tragen Sie die Informationen zu den Ticketinhabern ein:

Bitte loggen Sie sich zunächst ein, um ein Mitglieder-Ticket zu dieser Veranstaltung zu buchen. Sollte auch dann die Anmeldung nicht gelingen bitten wir Sie, uns eine E-Mail an anmeldung@rotonda.de zu senden. Wir danken für Ihr Verständnis.