Einträge von Uwe.Kessel

Stadtentwicklung und Mobilität Köln 2025

In einem geladenen Kreis aus Unternehmern, Immobilienwirtschaft und Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) wurde auf Basis des Strategiepapiers Köln Mobil 2025 Rahmenbedingungen, Ansätze und innovative Finanzierungsformen für öffentliche Infrastrukturprojekte diskutiert. Der Finanzierungsmix aus Bund, Land und Kommune (auf Basis des Verkehrswerts) setzen der Summe der Kölner Vorhaben enge Grenzen. Ansätze aus Kopenhagen oder den Wiener Lienen zeigen neue Wege […]

vitra ist neuer Partner des Rotonda Business-Clubs:

Unsere langjährigen Mitglieder Claudia Beltermann und Christian Röder stehen unseren Mitgliedern gerne mit Rat und Tat zur Seite. Unsere Mitglieder können exklusiv und ohne Umwege vom Know-how profitieren.   Die Kontaktdaten finden Sie direkt auf den hinterlegten Visitenkarten der Partnerwand in der Lounge.   Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Partnerwand im Club

Wir freuen uns über die ersten verkauften Partnerwandfächer. Compreneur GmbH, inszenieren.de // Erlebnisgestaltung, rheinfaktor, Regionalwert AG, Köln Alumni – Freunde und Förderer der Universität zu Köln e.V., MEHO Foto, kölner sportstätten, BioCampus, LanCologne, TONE Improvement, Loschelder, Rechtsrheinisches Technoloie- und GründerZentrum Köln GmbH. Die Visitenkarten der jeweiligen Ansprechpartner bei den aufgeführten Firmen, finden Sie in den […]

Unternehmensnachfolge „Plötzlich und unerwartet“: Der steinige Weg der Erben.

Mit dem Thema Nachfolge tun sich viele Unternehmer schwer. Die Folgen einer nicht klar geregelten Unternehmensnachfolge hat gestern Dr. Kirsten Schubert eindrucksvoll aus Ihrer eigenen Erfahrung dargestellt.   Nach dem plötzlichen Tod Ihres Vaters begann eine Odyssee durch die Untiefen der Erbschafts- und Nachfolgeregelungen in Unternehmen. Jeder der mehr über die Konsequenzen einer Dauertestamentsvollstreckung erfahren […]

Architektur der Arbeit im digitalen Zeitalter (Rotonda Architektur und Immobilientreff)

Über 130 Teilnehmer staunten gestern über die Präsentationen von Michael Schmutzer und Raphael Gielgen. Beide wagten einen Blick in die Zukunft und teilten Ihre Perspektiven und Ideen. Nach einem Plädoyer für Neugier und Kreativität als Treibstoff für den Fortschritt und eine neue Kultur der Arbeit wurde offene Fragen beim anschließen Get Together diskutiert: Brauchen wir überhaupt noch Büros? Welche Relevanz und Bedeutungen […]