Kleider machen Leute & die Details runden das Gesamtbild ab

Kleider machen Leute – wenn eine Phrase nach Jahrhunderten nichts an Ihrer Relevanz oder Allgemeingültigkeit verloren hat, ist sie es wert, dass man sich etwas ausführlicher mit ihr beschäftigt. Genau das haben Fabian Spillker von den ‚Sons of Savile Row‘ und seine Gäste gestern Abend im Rotonda Business Club getan.

IMG_3234
Dies beinhaltete nicht nur die wichtigsten Dresscodes für den Businessbereich mit den unterschiedlichen Feinheiten und Trageanlässen. Weiterhin wurden auch grundsätzliche Stilregeln erörtert und auf Ihre Alltagstauglichkeit hin überprüft. Außerdem erklärte Fabian Spillker den Zuhörern, woran ein gut sitzender Anzug erkannt werden kann und wie mit kleinen Anpassungen ein großer Effekt erzielt werden kann.

IMG_3236

Im Laufe des Abends konnten dann mit Hilfe der Gäste noch Stilexperimente am ‚lebenden Objekt‘ durchgeführt werden, um zu erkennen, dass selbst kleine kleine Details wie farbige Knopflöcher, ein verlängertes Jacket oder eine andersfarbige Hose die Wirkung des Outfits beeinflusst & merke, die Krawatte sollte nicht aus dem gleichen Stoff sein wie das Einstecktuch.

Danke an Herr Spillker und alle Teilnehmer für diesen informativen wie amüsanten Abend.

ROTONDA Business-Club KARNEVALSSITZUNG 2017 – Save the date – MOTTOSUCHE

Liebe Mitglieder, mit viel Freude dürfen wir Ihnen verkünden, dass es im Jahr 2017 wieder eine Rotonda Business-Club Karnevalssitzung im großen Saal im Maritim Hotel, Köln geben wird. Das Datum steht bereits fest: Mittwoch 25.01.2017 – Save the date

Das Programm umfasst unter anderem: Brings, Höhner, Räuber, Klüngelköpp, Das Kölner Dreigestirn und viele mehr…

Gerne würden wir unsere Mitglieder bitten sich an der Suche nach einem Rotonda-Motto für diese Sitzung zu beteiligen. Vorschläge werden gerne unter event(at)rotonda.de bis zum 30.04.2016 entgegen genommen. Unter den Einsendungen verlosen wir 2 Karten für die Karnevalssitzung.

Die Preise für die Karten und die Bestellmodalitäten geben wir rechtzeitig bekannt.

Ihr Rotonda Business-Club Team

Rotonda goes Golf

Auf Initiative unseres Mitglieds, Herrn Dieter Oelfke, möchten wir auch in diesem Jahr wieder einige Golftreffs organisieren.

Start der Rotonda Golfs-Saison ist am 29.04.16.
Erleben Sie einen unvergesslichen Tag auf der Golfburg Konradsheim, mit interessanten Teilnehmern!
An diesem Tag sollen Atmosphäre und Kommunikation im Vordergrund stehen. Nutzen Sie die Möglichkeiten alte Kontakte auf dem Grün aufzufrischen, oder neue zu knüpfen.

Initiatoren-Treffen der Regionalwert AG Rheinland i.V. im Rotonda Business-Club

Gruppenbild Regionalwert AG

Die Vorbereitungen zur Gründung der Regionalwert AG Rheinland schreiten weiter voran. Am 10. März trafen sich die Initiatoren im Rotonda Business-Club und bereits im April dieses Jahres soll die Regionalwert AG Rheinland in den Räumen des Business-Clubs gegründet werden.

Regionale Wertschöpfung vom „Acker bis zum Teller“

Die Regionalwert AG Rheinland wird sich dann für die Finanzierung und Vernetzung von ökologisch, sozial und ökonomisch ausgerichteten Unternehmen der Landwirtschaft und Nahrungsmittelversorgung in der Region Rheinland einsetzen. Dies geschieht entweder durch direkte Beteiligungen an landwirtschaftlichen Betrieben sowie an Unternehmen aus vor- und nachgelagerten Bereichen in der Region oder durch die gezielte Vernetzung relevanter Akteure. Das Ziel ist es, einen starken, regionalen Wertschöpfungsverbund zu schaffen.

Gewinn mit Sinn

Mitmachen kann bei der Regionalwert AG jeder. Die Bandbreite der Aktionäre reicht vom privaten Kleinanleger bis zum institutionellen Investor – auch Mitglieder des Rotonda Business-Clubs sind hier vertreten.  Das Gründungskapital konnte innerhalb weniger Monate eingesammelt werden. Nun steht die Gründung der AG im Vordergrund. Wer sich jetzt noch beteiligen möchte, muss sich allerdings beeilen. Weitere Infos dazu stehen auf der unten genannten Website.

Beim Gewinn der Aktionäre steht nicht allein die monetäre Wertsteigerung der AG im Vordergrund. Der Gewinn der Aktionäre besteht vor allem in dem sozial-ökologischen Beitrag der Regionalwert AG. Hierzu gehören die Sicherung der regionalen Nahrungsmittelversorgung, die Erhaltung einer vielfältigen Kulturlandschaft und der biologischen Vielfalt, die Entwicklung der regionalen Wertschöpfung sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Ausbildung von Fachkräften.

Uli Kessel zu Besuch in Business Club Hamburg

Uli Kessel hat sich heute mit Dörthe Zurmöhle, Geschäftsführerin des Business Club Hamburg getroffen. In Mittelpunkt stand der Austausch zur Entwicklung von Business-Clubs im allgemeinen und die zukünftig engere Zusammenarbeit. Der erste Event findet am 09.09.2016 im Rahmen eines Besuchs bei Montblanc in Hamburg statt. Im Anschluss sollen die jeweiligen Mitglieder bei einem gemeinsamen Event enger zusammenrücken. Wir freuen uns darauf auch unsere Hamburger Kollegen in Köln begrüßen zu dürfen, bis dahin, auf gute Partnerschaft.

Die manager lounge leaders network findet im Rotonda Business-Club ihr neues zu Hause

Manager Lounge Logo

Relevante Themen und nachhaltiges Netzwerken

Die manager lounge ist ein überregionales Netzwerk für Führungskräfte, das sich der Exklusivität, Qualität und der persönlichen Begegnung verpflichtet hat. Als geschlossener Businessclub nur für Führungskräfte durchlaufen alle Bewerber eine detaillierte Prüfung.
Der Businessclub des manager magazins hat mehr als 1.800 Mitglieder aus allen Wirtschaftsbranchen und -bereichen. Diese haben Zugang zu einem exklusiven und interdisziplinären Netzwerk von Führungskräften und können sich so mit Top-Managern anderer Branchen und Bereiche direkt austauschen und vom gegenseitigen Rat profitieren.

Mit dem Rotonda Business-Club haben wir das passende Umfeld aus Entscheidern und Unternehmern gefunden. Nicht zuletzt die schönen Räumlichkeiten, die erstklassige Küche und die zentrale Lage haben zu der Entscheidung eines Umzugs beigetragen.

Wir freuen uns auf die zukünftige Kooperation!

“Jedem Dierche sing Plaisierche”

Im rheinischen Schaufenster stellte Dr. Hubertus Zilkens mit seinem Vortrag “Jedem Dierche sing Plaisierche” die Führung auf rheinische Art vor.

In dem sehr unterhaltsamen Vortrag arbeitete er die handlungsleitenden Traditionen heraus. Im Anschluss diskutierten Führungskräfte die unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema.

Wir freuen uns schon auf das Seminar am 13. April “DAS BÖSE IST IMMER UND ÜBERALL” in der Rotonda Akademie und die nächste Veranstaltung des rheinischen Schaufensters am 14. April zum Thema INDUSTRIE 4.0 – IST DIE VIERTE INDUSTRIELLE REVOLUTION WIRKLICH REVOLUTIONÄR?

 

Der Rotonda Business-Club unterstützt die Aktion „Schüler im Chefsessel“

Schüler im Chefsessel – Unternehmer gesucht

Die Jungen Unternehmer veranstalten einmal im Jahr das Projekt „Schüler im Chefsessel“, bei dem ein Schüler einen Tag lang die Gelegenheit erhält einen gestandenen Unternehmer „über die Schulter“ zu gucken. Er wird für diesen Tag von der Schule befreit und muss einen Bericht über den Tag schreiben. Der Bericht wird von einer Jury bewertet, die 2 Schüler des Schillergymnasiums mit dem besten Bericht gewinnen eine Reise nach Berlin. Projektzeitraum ist zwischen dem 16.03. und dem 08.05. Interessierte Unternehmer können sich gerne bei hendrik.loll(at)studimed.de melden. Wir würden uns freuen in den Reihen des Rotonda Business-Clubs Unterstützer zu finden. Auch der Rotonda Business-Club macht mit.

Wine Wednesday mit dem Weingut Hillinger

Gestern konnten sich unsere Mitglieder bei lockeren Gesprächen mit Weinen vom Weingut Hillinger verwöhnen lassen. Abseits des beruflichen Alltags wurden sowohl neue als auch ältere Jahrgänge des Weinguts probiert und im direkten Gespräch mit Mitarbeitern vom Weingut erkundet. Abgerundet wurde der Abend durch eine feine Auswahl passender Kreationen von Raphael Doucoure.

Höher, schneller, weiter? und wie netzwerken Frauen

Die Vorbildunternehmerinnen Rheinland haben gestern zu dem Thema „Höher, schneller, weiter – Gibt es auch andere Erfolgsfaktoren?“ geladen. Die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer durften an einer sehr lebhaften Diskussion, moderiert von Frau Martina Teichelmann, teilhaben. Die als Fishbowl organisierte Veranstaltung hat zu einer sehr aktiven Beteiligung der Gäste geführt. Es wurden viele interessante Erfahrungen etwa zu Finanzierungsunterschieden, Risiken, Mut und das manchmal erforderliche Glück ausgetauscht, sei es aus der Sicht einer erfolgreichen Dolmetscherin mit einem nun europäisch tätigen Unternehmen oder zum Thema Risiko bei seltenen Edelsteinen.

Wir bedanken uns für diesen tollen Abend. Gerne weisen wir noch auf die Vernanstaltung am 16.03.16 in unserem Haus hin, bei der Frau Kerstin Plehwe (in Kooperation mit der ASTRAIA Female Leadership Foundation) ergänzend zum gestrigen Abend zum Thema „Die neuen Ansprüche an weibliche Führung“ sprechen wird. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung hier.

Höher, schneller, weiter 08 Höher, schneller, weiter 07 Höher, schneller, weiter 07 Höher, schneller, weiter 06 Höher, schneller, weiter 05 Höher, schneller, weiter 04 Höher, schneller, weiter 03 Höher, schneller, weiter 02 Höher, schneller, weiter 09